Regionaldeals RD e.K. , Inh. Ferit Baycan

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Kunde

1. Allgemeines

1.1 Die vorliegenden AGB gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden. Die AGB gelten nur, wenn der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB), eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

1.2 Die AGB gelten in ihrer jeweiligen Fassung als Rahmenvereinbarung auch für künftige Verträge mit demselben Kunden, ohne dass wir in jedem Einzelfall wieder auf sie hinweisen müssten; über Änderungen unserer AGB werden wir den Kunden in diesem Fall unverzüglich informieren.

1.3 Unsere AGB gelten ausschließlich. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als wir ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt haben. Dieses Zustimmungserfordernis gilt in jedem Fall, beispielsweise auch dann, wenn wir in Kenntnis der AGB des Kunden unsere Leistungen vorbehaltlos erbringen.

1.4 Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die nach Vertragsschluss vom Kunden uns gegenüber abzugeben sind (z.B. Fristsetzungen, Mängelanzeigen, Erklärung von Rücktritt oder Minderung, Kündigungen), bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

2. Vertragsschluss, Vertragsinhalt

2.1 Verträge mit uns kommen dadurch zustande, dass der Kunde auf unserer Website bzw. unserer App sich als Kunde registriert, eines unserer Abos auswählt, diese AGB und ggfs. weitere Regelungen akzeptiert und dann durch Anklicken des entsprechenden Buttons eine verbindliche Bestellung aufgibt.

2.2 Der Kunde erhält per Email eine Benachrichtung von dem jeweiligen gebuchten Abonnement Vertrages.

2.3 Der Inhalt des jeweiligen Vertrages richtet sich ausschließlich nach den getroffenen Vereinbarungen und diesen AGB.

3. Leistungen

3.1 Leistungsumfang, Mitwirkungspflichten

3.1.1 Wir präsentieren die Angebote unserer jeweiligen Kunden in den von jeweils bereitgestellten Medien (insb. App und Website). Der genaue Leistungsumfang ergibt sich aus dem jeweils vom Kunden gebuchten Abo.

3 Monate Kostenlos Testen :

Testen Sie unsere App, 3 Monate lang kostenlos.

Keine Vertragsbindung

Keine Kündigung nötig

Testphase läuft automatisch ab

Ihr Account bleibt weiterhin erhalten, falls Sie sich für ein Abo Vertrag entschieden haben, können Sie sich mit Ihren aktuellen Account einloggen und ein Abo Paket buchen.

Abo Paket 1 ( Mini Tarif ) :

Laufzeit : 6 Monate

Preis : 74,99 Euro zzgl. 19 % MwSt.

Zu Zahlender Betrag : 89,23 € Brutto

Kündbar 3 Monate vor Vertragsablauf ( bei nicht einhaltender Kündigungsfrist, wird der gebuchte Vertrag automatisch um weitere 6 Monate Verlängert. )

Abo Paket 2 ( Small Tarif ) :

Laufzeit : 12 Monate

Preis : 64,99 Euro zzgl. 19 % MwSt.

Zu Zahlender Betrag : 77,33 € Brutto

Kündbar 3 Monate vor Vertragsablauf ( bei nicht einhaltender Kündigungsfrist, wird der gebuchte Vertrag automatisch um weitere 12 Monate Verlängert. )

Abo Paket 3 ( Clever Tarif ) :

Laufzeit : 24 Monate

Preis : 49,99 Euro zzgl. 19 % MwSt.

Zu Zahlender Betrag : 59,48 € Brutto

Kündbar 3 Monate vor Vertragsablauf ( bei nicht einhaltender Kündigungsfrist, wird der gebuchte Vertrag automatisch um weitere 12 Monate Verlängert. )

Die vorgenannten (Abos) Leistungen werden im Folgenden als „Leistungen“ bezeichnet.

Die Leistungen bleiben alle gleich, außer die Vertragslaufzeit sowie der Preis der Abo’s.

Kontoinformation:

Empfänger: Regionaldeals RD e.K.

IBAN: DE66 3905 0000 1073 1335 79

BIC: AACSDE33XXX

(Wichtig: Die Referenznummer bei jeder Überweisung unter Verwendungszweck eingeben)

Kündigung:

Kündigungen sind ausschließlich per Post einzureichen. Eine Bestätigungsschreiben der Kündigung erhalten sie per Post.

Alle Abo Pakete bieten folgende Leistungen an:

30 Guthaben Pro Monat für Deals und 30 Guthaben für Gutscheine.

Ihr erstelltes Angebot(Deals), und Gutschein(e) werden nach dem hochladen,sofort Online veröffentlicht. Die Benutzer der App werden mit einer Push Nachricht benachrichtigt und außerdem werden ihre Angebote, und Gutscheine auf der App unter Deals oder Gutscheine veröffentlicht.

Eintrag unter " IN DER NÄHE“, bedeutet :

Ihre Gewerbedaten werden veröffentlicht und unter ihrer ausgewählten Kategorie eingetragen.

Gutscheine :

Ihr eingetragener Gutschein kann nur von einer registriertem Person gewonnen werden. Gewinner werden durch unseren Zufalls Generator ausgesucht. Die Gewinner werden benachrichtigt. Durch Vorlage des Gutschein Gewinnes wird der Gutschein gültig. Der Beweis des Gewinnes muss mit der App vorgezeigt werden, der Benutzer wird durch unsere App benachrichtigt.

Vorraustzung benutzung der Guthaben:

Ihr Guthaben dürfen Sie mehrmals am Tag verwenden.

Der Inhalt des Deals darf mit jeglicher Art wie z.b. PDF, Videos, Fotos, etc. verlinkt werden.

Sie dürfen auch nur Informationen inserieren, dass heißt auch ohne Angebote oder Gutscheine.

Z.B. Jobangebote, Produkte, Dienstleistungen, und jegliche andere Informationen oder Werbung sind erlaubt. Ausgeschlossen sind jegliche Erotik oder Pornografische Inserate.

Zur jedem ihrem erstellten Inserat wird Ihre Gewerbeadresse mitgeteilt und als MAP gezeigt. Somit können Benutzer ihre Gewerbe leichter finden.

Die Deals und Gutscheine werden nach dem Ablaufedatum automatisch gelöscht.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Einträge Angebote oder Gutscheine jeglicher art, nicht löschen oder rückgängig machen können, somit wird das benutze Guthaben verbraucht und nicht gutgeschrieben.

INFO FÜR ONLINE GEWERBETREIBENDE!

Die Leistungen für Online Gewerbetreibende sind die selben wie für Offline Gewerbetreibende, außer dass ihre Angebote/Werbung auf der APP unter der Kategorie ONLINE DEALS erscheint.

Gutscheine erscheinen weiterhin in der Kategorie GUTSCHEINE, wie für alle anderen Gewerbetreibenden.

3.1.2 Der Kunde hat uns rechtzeitig alle für eine ordnungsgemäße Ausführung unserer Leistungen nützliche und notwendige Angaben und/oder Auskünfte verschaffen, sowie seine vollständige Mitwirkung sicherzustellen.

Der Kunde versichert ausdrücklich, dass die Bereitstellung und Veröffentlichung der Inhalte der von ihm zur Verfügung gestellten Daten weder gegen deutsches noch sonst einschlägiges nationales Recht, insbesondere Urheber-, Marken-, Namens-, Datenschutz- und Wettbewerbsrecht, verstoßen. Wir behalten uns vor, Inhalte, die ihm in dieser Hinsicht bedenklich erscheinen, vorübergehend zu sperren. Das Gleiche gilt, wenn wir von dritter Seite aufgefordert werden, Inhalte auf den von uns bereitgestellten Medien zu ändern oder zu löschen, weil sie angeblich fremde Rechte verletzen.

Für den Fall, dass der Kunde den Nachweis erbringt, dass eine Verletzung von Rechten Dritter oder ein sonstiger Rechtsverstoß nicht zu befürchten ist, werden wir die betroffenen Medien wieder verfügbar machen. Von Ersatzansprüchen Dritter, die auf unzulässigen Inhalten des Kunden beruhen, stellt der Kunde uns hiermit frei.

3.1.3 Sollte sich bei der Erbringung einer Leistung herausstellen, dass diese tatsächlich oder rechtlich unmöglich ist, werden wir dies dem Kunden unverzüglich mitteilen. Ändert der Kunde daraufhin den Auftrag nicht in dem erforderlichen Umfang bzw. schafft die Voraussetzungen, dass die Erbringung möglich wird, sind wir berechtigt, von dem jeweiligen Vertrag zurückzutreten. Die uns bis zu diesem Zeitpunkt entstanden Kosten hat der Kunde zu ersetzen.

3.1.4 Wir übernehmen keine Rechtsberatung im Zusammenhang mit unseren Leistungen und sind in keiner Weise für rechtliche Aspekte der Aufträge bzw. der Leistungen verantwortlich.

3.2 Vergütung, Rechnungsstellung

3.2.1 Alle Preise verstehen sich in EUR zuzüglich Umsatzsteuer.

3.2.2 Die Zahlungen erfolgen per Bank Überweisung.

3.2.3 Die erste Rechnung ist ohne Abzug fällig und zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungseingang. Nach der ersten Rechnung sind die folgenden Beiträge des gewählten Abo Vertrages spätestens vor Ablauf von 30 Tagen zu zahlen. Mit Ablauf vorstehender Zahlungsfrist kommt der Kunde in Verzug. Der offene Rechnungsbetrag ist während des Verzugs zum jeweils geltenden gesetzlichen Verzugszinssatz zu verzinsen. Wir behalten uns die Geltendmachung eines weitergehenden Verzugsschadens vor.

3.2.4 Dem Kunden stehen Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrechte nur insoweit zu, als sein Anspruch rechtskräftig festgestellt oder unbestritten ist.

3.3 Leistungszeit, Verzögerungen

3.3.1 Angaben zu Leistungszeitpunkten sind unverbindlich, es sei denn, sie sind unsererseits schriftlich als verbindlich zugesagt.

3.3.2 Ist der Kunde mit seinen Zahlungspflichten im Verzug, so sind wir berechtigt, unsere Leistungen für den Kunden einzustellen.

3.4 Mängel, Gewährleistung, Haftung, Verjährung

3.4.1 Wir gewährleisten, dass die von uns erbrachte Leistung die vereinbarte Beschaffenheit hat, frei von Sachmängeln ist, die ihre Tauglichkeit zu dem vorausgesetzten oder gewöhnlichen Gebrauch aufheben oder mindern und frei von Rechten Dritter ist. Eine darüber hinausgehende Gewährleistung wird nicht übernommen. Unwesentliche Abweichungen von der vereinbaren Beschaffenheit begründen keinen Mangel.

3.4.2 Auf Schadensersatz haften wir – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur

a) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

b) für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf; in diesem Fall ist unsere Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt,

c) nach den Bestimmungen zwingender gesetzlicher Haftungsvorschriften (z.B. Produkthaftungsgesetz),

d) für die durch das Fehlen von zugesicherten Eigenschaften entstehenden Mangelschäden und für solche Mangelfolgeschäden, gegen die die Zusicherung den Kunden gerade absichern sollte.

Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung unserer gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Mitarbeiter für fahrlässiges Verhalten.

3.4.3 In den in Ziffer 3.4.2 genannten Fällen haften wir nicht für mittelbare Schäden, Folgeschäden und entgangenen Gewinn.

3.4.4 In den in Ziffer 3.4.2 genannten Fällen haften wir der Höhe nach je Schadensfall bis maximal 100% der für die jeweilige Leistungsposition gezahlten Jahres-Netto-Vergütung.

3.4.5 Außer in den vorstehend genannten Fällen haften wir nicht, d.h. dass alle sonstigen Ansprüche und Rechte des Kunden (z.B. Rücktritt, Minderung, Vertragsanpassung, Aufwendungsersatz etc.), sofern und soweit dies nicht gegen gesetzliche Regelungen verstößt, ausgeschlossen sind.

3.4.6 Alle Ansprüche gegen uns verjähren innerhalb eines Jahres ab Erbringung bzw. Lieferung der jeweiligen Leistung.

4. Schlussbestimmungen

4.1 Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

4.2 Erfüllungsort ist unser Geschäftssitz.

4.3 Für diese AGB und alle Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss internationalen Einheitsrechts, insb. des UN-Kaufrechts.

4.4 Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist unser Geschäftssitz. Wir sind jedoch auch berechtigt, Klage am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu erheben.

INFO: Gewerbetreibende im Bereich Erotik, Pornografie sind von unserem Leistungen ausgeschlossen. Es kommt kein Vertrag zustande.

Ausgeschlossen sind jegliche Erotik oder Pornografische Inserate.